News

Unsere Praxis

xis aussen
xis innen

Auswirkungen der Corona-Virus-Pandemie

Liebe Patientenbesitzer,

wir sind auf Ihre Mitarbeit angewiesen, um diese COVID- 19 Epidemie in Deutschland gemeinsam unter Kontrolle zu bekommen.
Ab sofort betreiben wir eine Praxis ohne jeglichen Kundenkontakt.
Es fällt uns schwer diese Entscheidung zu treffen, da der Tierbesitzer und sein Tier in unserer Praxis immer herzlich willkommen waren.

 

Ab sofort gelten folgende Regelungen für einen reibungslosen Ablauf:

 

  • Anmeldungen werden an der Eingangstüre angenommen. Bitte tragen Sie beim Betreten unserer Praxis einen Mund-und Nasenschutz.
  • Die Parkplätze sind nummeriert. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, auf welchem Parkplatz Sie stehen.
  •  Ihr Tier wird an der Eingangstür entgegengenommen und von unserem Fachpersonal ins Behandlungszimmer geführt.
  • Dort wird Ihr Tier von einem Tierarzt oder einer tierärztlichen Fachangestellten untersucht und behandelt.
  • In vier unserer Behandlungsräume können Sie die Untersuchung und die Behandlung von außen durch ein geöffnetes Fenster mitverfolgen. Somit können auch weitere Fragen aus Ihrer Sicht oder aus der des Arztes beantwortet werden.
  • Danach bekommen Sie Ihr Tier an der Eingangstür wieder zurück.
  • Bitte wahren Sie stehts den Abstand von 2,5 m.
  • Wir bitten Sie möglichst mit einer EC-Karte zu bezahlen.

 


Sollten Sie Anzeichen einer Erkältungskrankheit haben, bitten wir Sie höflichst Zuhause zu bleiben, beziehungsweise uns dies unverzüglich mitzuteilen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, zum Schutze Ihrer Gesundheit und der Gesundheit des gesamten Praxispersonals, um einer Schließung der Praxis im Falle einer COVID- 19 Infektion vorzubeugen.

  

 Um die Wartezeit bei Neuanmeldungen zu verkürzen, bitten wir Sie das Anmeldeformular auf unserer Homepage herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen.

 

                                                 

 

Ab sofort gesucht: Auszubildende zum/r Tiermedizinischen Fachangestellten (m/w/d)

Ab sofort suchen wir Auszubildende (m/w/d) zum/r Tiermedizinische/n Fachangestellte/n

Was sind die Ausbildungsinhalte?

Ihr Arbeitsgebiet umfasst die Assistenz bei chirurgischen Eingriffen und in der Behandlung. Die Betreuung vor, während und nach einer Behandlung oder einem Eingriff, sowie das Pflegen und Anwenden medizinisch-technischer Geräte und Instrumente, die Praxishygiene und die Durchführung von Laborarbeiten oder das Anfertigen von Röntgenaufnahmen gehören unter anderem zu Ihren Tätigkeiten.

Wir bieten eine umfassende Ausbildung in allen Bereichen unserer Praxis in einem aufgeschlossenen, hilfsbereitem und freundlichen Team an.

Voraussetzungen sind ein Mindestalter von 18 Jahren und ein abgeschlossener Schulabschluss.

Wünschenswert wäre ein Führerschein der Klasse B.

 

Bitte bewerben Sie sich per Email an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

z.Hd. Frau L. Reifenhäuser / Herrn Dr. med. vet. I. Majonica

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, letztes Schulzeugnis)

 

 

Anpassung der GOT

tw-praxis

Notstand in der veterinärmedizinischen Notdienstversorgung

Liebe Patientenbesitzer,

nach neuer Gesetzeslage sind wir verpflichtet, ab sofort in unseren Notdienstzeiten:

Montag- Freitag von 19- 21 Uhr
Samstag und Sonntag, sowie Feiertags
von 9 Uhr – 20 Uhr

pauschal eine Notdienstgebühr von 50 € zusätzlich zu den Behandlungskosten zu erheben.

Neben den zahlreichen Veröffentlichungen in diversen Medien, fanden Sie auch in unserer Praxis in den vergangenen Monaten vermehrt Hinweise zur problematischen Situationen der Veterinärmedizinischen Notdienstversorgung.

Der Prozess des sogenannten „Kliniksterben“ greift in den vergangenen Jahren rasant um sich, eine flächendeckende Versorgung tierischer Patienten am Wochenende und in der Nacht ist bundesweit zunehmend gefährdet. Bereits in der Momentaufnahme lässt sich ein deutlich erhöhtes Arbeitsaufkommen in unserer Praxis vermerken. Die physische und psychische Belastung der diensthabenden Tierärzte und Tiermedizinischen Fachangestellten steigt.

Die Gebührenverordnung für Tierärzte (GOT) ist eine Verordnung der Bundesregierung und regelt die Entgelte für tierärztliche Leistungen. Diese übergreifende Ordnung dient einer qualitätsorientierten medizinischen Dienstleistung und somit der Qualität der tierärztlichen Leistungen sowie weiterführend dem Schutz des Verbrauchers sowie dem Berufsstand des/der Tierarztes/Tierärztin. Angesichts dieser Situation wurde die Notwendigkeit einer gesonderten Gebührenregelung für den veterinärmedizinischen Notdienst seitens der Fachverbände als unerlässlich erachtet.

Ziel der Neuerungen ist die Aufrechterhaltung einer flächendeckenden, adäquaten tierärztlichen Versorgung außerhalb der regulären Behandlungszeiten.

Bei auffälligen Symptomen Ihres Tieres bitten wir Sie zunächst Ruhe zu bewahren und zu überlegen, ob es sich bei Ihrem Tier tatsächlich um einen Notfall handelt. Denn der Notdienst sollte stets Notfällen vorbehalten sein.

Als Notfälle sind folgende Krankheitsbilder zu klassifizieren, bei denen ohne sofortige Hilfemaßnahmen erhebliche gesundheitliche Schäden oder der Tod des Patienten zu befürchten sind.

Vorliegende Anzeichen bedürfen einer Behandlung im Veterinärmedizinischen Notdienst*:

  • Atemnot
  • Bewusstseinsverlust, Zusammenbruch
  • Stärkere oder unstillbare Blutung
  • Sehr helle/blasse Schleimhäute
  • Harnverhalt
  • Anhaltender blutiger Durchfall/blutiges Erbrechen in Kombination mit zunehmender Schwäche
  • Plötzliche Lähmungen der Beine
  • Augenverletzungen
  • Verschlucken von Fremdkörpern oder Giften
  • Verbrühungen, Verbrennungen, Hitzeschlag
  • Schwerer Verkehrsunfall

*Auflistung ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte suchen Sie bei Unsicherheiten stets tierärztlichen Rat.

 

Die Behandlung von Notfällen nimmt oft sehr viel Zeit in Anspruch und erfordert nicht selten die Bereitstellung aller Mitarbeiter der Notbesetzung, dies gilt vor allem in den Notdienstzeiten abends, feiertags und wochenends. Dies bedingt unter anderem lange Wartezeiten für weniger dringliche Notfälle.

Die Notfallbehandlung dient der Stabilisierung des Patienten, samt der dafür notwendigen Untersuchungen, und sofern vorhanden, der Linderung seiner Schmerzen. Umfangreiche Untersuchungen sowie aufwendige, spezielle Diagnosestellungen zählen nicht zur Leistung im Veterinärmedizinischen Notdienst, es sei denn sie sind für die Stabilisierung des Patienten unerlässlich.

Bitte beachten Sie:
Routinebehandlungen, Impfungen oder Behandlungen von Erkrankungen, die bereits seit Längerem bestehen und sich nicht plötzlich als lebensbedrohlich darstellen, sind keine Notfälle.

Die Kosten für eine Notfallbehandlung liegen über denen einer Behandlung innerhalb der normalen Sprechzeiten, unter anderem bedingt durch die Bereitstellung des fachkundigen

Personals für den Notdienst. Die Berechnung der Notfallbehandlung ist selbstverständlich ebenfalls durch die Gebührenverordnung für Tierärzte (GOT) geregelt.

Wir verweisen an dieser Stelle auf die Neuerungen im Jahr 2020, die zu dem im Notdienst stets erhöhten Gebührensatz eine verpflichtende Notdienstpauschale von 50 € vorsehen. Die Begleichung der entstehenden Kosten muss sofort nach Notfallbehandlung bar, per EC- oder Kreditkarte erfolgen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen Ihnen für die Rückfragen sehr gerne zur Verfügung!

 

Ihre Tierarztpraxis Dr. Winkler GmbH

Unser Team

team
team
team
Dr. Ingo Majonica
Dr. Ingo Majonica

Tierarzt, Geschäftsführer

Tätigkeitsschwerpunkte:
Orthopädie, Arthroskopie, Chirurgie

„Tiere sind wie der tägliche Sonnenschein in unserem Leben. Und damit die Sonne auch weiterhin für sie scheint, sind wir für sie da.“

Dr. Gereon Winkler
Dr. Gereon Winkler

Tierarzt, leit. Oberarzt

Tätigkeitsschwerpunkte:
Chirurgie, Orthopädie, Radiologie

„Auch Menschen brauchen "Flüsterer" ...“

Dr. Imke Braß
Dr. Imke Braß

Tierärztin, leit. Oberärztin

Tätigkeitsschwerpunkte:
Internistik, Weichteilchirurgie

„Wer Tiere liebt, ist ein guter Mensch; wer Tieren hilft, ist ein Besserer.“

Dr. Nicola Niggemeyer
Dr. Nicola Niggemeyer

Fachtierärztin für Kleintiere

Tätigkeitsschwerpunkte:
Weichteilchirurgie, Endoskopie, Internistik

Dr. Alexandra Riemert
Dr. Alexandra Riemert

Tierärztin
 

 

TÄ Jerneja Reifenhäuser
TÄ Jerneja Reifenhäuser

Tierärztin
 
Tätigkeitsschwerpunkte: 
Orthopädie
 

- Zurzeit im Mutterschutz -

TÄ Anna Rau
TÄ Anna Rau

Tierärztin, zertifizierte Ophthalmologin GPCert (Opthal) 
 
Tätigkeitsschwerpunkte:

Ophthalmologie

Dermatologie

 

"Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."

(Louis Armstrong)

TA Sharif Drachenberg
TA Sharif Drachenberg

Tierarzt
 
Tätigkeitsschwerpunkte: 
Orthopädie

Zahnheilkunde

TÄ Elena Backhausen
TÄ Elena Backhausen

Tierärztin
 

 

TÄ Marina Arenas Terrasa
TÄ Marina Arenas Terrasa

Tierärztin
 

 

Bärbel Korn
Bärbel Korn

Rezeption, Mahnwesen, Buchhaltung

„Mit leisen Pfoten schleichen sie sich in unser Herz, und bleiben für immer!“

Silvia Schug-Leitner
Silvia Schug-Leitner

Tiermed. Fachangestellte, Futtermittelberatung, Rezeption

„Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.“

Lisa Reifenhäuser
Lisa Reifenhäuser

Praxismanagement, staatl. gepr. Physiotherapeutin, Rezeption


„Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund!“
(Hildegard v. Bingen)

Nina Unterbusch
Nina Unterbusch

Tiermed. Fachangestellte, Leitung der Tiermedizinischen Fachangestellten

„Ohne Katze, Pferd und Hund fühlt sich Frauchen ungesund.“

Natascha Lindner
Natascha Lindner

Tiermed. Fachangestellte, Management Assistenz, Leitung der Tiermedizinischen Fachangestellten

„Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.“

Sabrina Bungarten
Sabrina Bungarten

Tiermedizinische Fachangestellte, zertifizierte Fachkraft für Kleintieranästhesie

 

„Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum streicheln hat.“

Jessica Färfers
Jessica Färfers

Tiermedizinische Fachangestellte

 

„Der Hund ist ja ein tolles Tier. Und wenn er erst gehört zu Dir, dann hast du Freude jeden Tag, weil er dich von Herzen mag.“

Anne Tasler
Anne Tasler

Tiermedizinische Fachangestellte, zertifizierte Fachkraft für Kleintieranästhesie

 

 

Lisa Rupperath
Lisa Rupperath

Tiermedizinische Fachangestellte 

Rezeption, Labor, Webmaster

 „Wie das Frauchen, so das Wauwauchen.“

 

Marieke Schönlein
Marieke Schönlein

Tiermedizinische Fachangestellte 

Rezeption, Apotheke

 

 

Anna R.
Anna R.

Tiermedizinische Fachangestellte 

 

 

Gina Zaigler
Gina Zaigler

Tiermedizinische Fachangestellte i.A.

 3. Lehrjahr

 

Sarah Müller
Sarah Müller

Tiermedizinische Fachangestellte i.A.

3. Lehrjahr

Christina Drescher
Christina Drescher

Tiermedizinische Fachangestellte i.A.

 3. Lehrjahr

 

Celine Müller-Storz
Celine Müller-Storz

Tiermedizinische Fachangestellte i.A.

 2. Lehrjahr

 

Philine Salz
Philine Salz

Tiermedizinische Fachangestellte i.A.

 2. Lehrjahr

 

Tabea Michalske
Tabea Michalske

Tiermedizinische Fachangestellte i.A.

2. Lehrjahr

 

Anna-Maria Elfgen

Tiermedizinische Fachangestellte i.A.

 1. Lehrjahr

Leistungen

Von der gründlichen Untersuchung bis hin zur spezialisierten Operation.
Tierartenspektrum: alle Kleintiere, hauptsächlich Hunde und Katzen, alle Heimtiere.
Sollten Sie Fragen zu unseren Leistungen haben, kontaktieren Sie uns gerne.


Chirurgie

  • Weichteilchirurgie
  • Knochen- und Gelenkchirurgie (TightRope, usw.)
  • Goldimplantationen
Chirurgie
Chirurgie

Dentalbehandlung

  • Zahnreinigung
  • Prophylaxe
  • Extraktionen
dentalbehandlung
dentalbehandlung

Endoskopie

  • Arthroskopische und endoskopische Untersuchungen bzw. Operationen
  • Arthroskopie (Gelenkspiegelung)
  • Bronchoskopie (Luftröhrenspiegelung)
  • Gastroskopie (Magenspiegelung)
  • Koloskopie (Enddarmspiegelung)
  • Rhinoskopie (Nasenspiegelung)
endoskopie
endoskopie

Ernährung

  • Futtermittelberatung
  • Diätplanung über geschultes Fachpersonal
ernaehrung
ernaehrung

Gynäkologie

  • Betreuung von der Zuchttauglichkeitsuntersuchung bis zur Abgabe der Welpen
  • Digitale Ultraschalluntersuchungen
  • Künstliche Besamungen
  • Trächtigkeitsuntersuchungen
  • Zuchtprobleme
gynaekologie
gynaekologie

Internistik

  • Sonographie (Ultraschalluntersuchungen)
  • Endoskopische und radiologische Abklärungen
  • Labormedizinische Untersuchungen
internistik
internistik

Kardiologie

  • Blutdruckmessung
  • Computer-EKG
  • Herzultraschall (Farbdoppler-Ultraschall-System)
  • Digitale-Radiologische Herzuntersuchung
  • Holter-EKG (24h-EKG)
kardiologie
kardiologie

Labor

  • Laboruntersuchungen im praxiseigenen Labor
labor
labor

Orthopädie

  • Lahmheitsuntersuchungen (HD, ED, OCD, Kreuzbandrupturen, Meniskusschäden usw.)
  • Digitale-Radiologische Abklärungen
orthopaedie
orthopaedie

Radiologie

Mittels modernen digitalen Detektorplattensystems

Offizielle Zulassung für Röntgenuntersuchungen auf:

  • Hüftdysplasie (HD)
  • Ellbogendysplasie (ED)
  • Osteochondrose (OCD)
  • Kniescheibenluxation (PL)
radiologie

Kontakt



Wir bitten Sie, Termine telefonisch und nicht per Email abzusagen. 

 

 

Tierarztpraxis Dr. Winkler GmbH
Walterscheid-Müller-Straße 9
53797 Lohmar

Telefon: 02246-912110
Fax: 02246-912111
Notdienst: 0177-2-912110

 

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 8:00 Uhr - 14:00 Uhr und 15:00 Uhr - 19:00 Uhr.

 

Notdienst
Über unseren internen Notdienst sind wir für Sie - bis auf wenige Ausnahmen - innerhalb der Woche bis 21:00 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen von morgens 9:00 Uhr bis abends 20:00 Uhr für dringende Notfälle erreichbar.

 

Parkmöglichkeiten
Auf unserem Praxisgelände stehen Ihnen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

 

 

 

 

Ihr Weg zu uns